Lütetsburg / Am Abend des 15. November 2019 entführt Lydie Römisch ihre Gäste in die traumhafte Harfenwelt. In ihrem Soloprogramm „Zwei Harfen für eine Harfenistin“ lässt Lydie Römisch sowohl die Doppelpedal-Harfe als auch die keltische Harfe für Sie erklingen – ein Wechsel, welcher die Klangfarbe des Abends bereichert.

Das abwechslungsreiche Programm, bearbeitet für die Harfe, nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise von der Renaissance, über Spanien bis hin zur der berühmten Moldau von Smetana. Die Hälfte des Programms setzt sich aus keltischer Musik zusammen, zum Leben erweckt auf der keltischen Harfe, einem uralten Instrument, dass seinen Ursprung in Ägypten um 3000 vor Christus hat und verzaubert mit unbekannten Spielweisen.

PROGRAMM

  • Sophia Corri-Dussek (1775 – 1828): Sonata für Harfe
  • Anonyme: Variations sur Greensleeves II (Transkription von Sabine Chefson). Keltische Harfe
  • Ernesto Lecuona (1895 – 1963): Malaguena aus der spanischen Suite „Andalucia“ (Transkription von Marcel Grandjany)
  • Christoph Pampuch (1959): Fest Nôz. Balladen und Tanzmusik aus der Bretagne: La Biche Blanche, Tri Yann, An Hani an Garan, An Dro, An Dro II. "Suite des Gavottes I & III".
    Keltische Harfe
  • Marcel Tournier (1879 – 1951): Images pour harpe: Suite n. 3, op. 35, Danseuse à la fontaine
    d'Aïn-Draham
  • Yann Tiersen (1970): La valse d'Amélie. Keltische Harfe
  • Philippe Hersant (1948): Bamyan
  • Annie Challan (1940): Brocéliande. Keltische Harfe
  • Friedrich (Bedřich) Smetana (1824 – 1884): Die Moldau (Transkription von Hanuš Trneček)
  • Bernard Andrès (1941): Duke

VERANSTALTUNGSZEIT

Freitag, 15.11.2019 um 20:00 Uhr

TICKETPREISE

Vorverkauf: 16,00 EUR
Abendkasse: 18,00 EUR

Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Kulturscheune Schloss Lütetsburg | Landstr. 39 | 26524 Lütetsburg
Tel.: +49 (0) 4931 – 975 54 15| E-Mail: [email protected]

Für weitere Informationen/Bildmaterial/Interviewwünsche wenden Sie sich bitte an:

Die Leuschner Creativgesellschaft, Pressearbeit
Tel.: 030 – 403 641 800 | E-Mail: [email protected]

DIE HARFENISTIN

Lydie Römisch wurde 1982 in Saint-Étienne/Frankreich geboren und begann ihre Karriere als Soloharfenistin bei den Bielefelder Philharmonikern. Als Solistinmit Orchestern spielte sie auch mit professionellem Kammermorchester.

Sie spielt ist sowohl im In- und Auslandals Harfenistin tätig und wirkte bei mehreren bekannten Festivalsmit – darüber hinaus ist sie für das Kultusministerium Sachsen-Anhaltsund vor dem Bundespäsidenten Frank Walter Steinmeier aufgetreten. Auch ist ihr musikalisches Können mit mehreren Preisenausgezeichnet worden.

Seit 2011 ist sie Mitglied im Ensemble Tutti Romani, mit welchem sie im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonieaufgetreten ist. Lydie Römisch war vier Jahre Mitglied des Ensemble Horizonte für Neue Musik, mit dem sie Erstaufnahmen im Deutschlandfunk und Radio Bremen bei WERGOeingespielt hat. In Duo Besetzung ist Lydie Römisch unter anderem in der Alten Oper in Frankfurt am Mainaufgetreten.

Die engagierteMusikerin organisiert jährlich ein Benefizkonzert.

Weitere Informationen zu Lydie Römisch finden Sie unter: www.lydieroemisch.de

Empfehlen Sie uns weiter:

Kontakt für Journalisten

Die Leuschner Creativgesellschaft mbH
Kommunikationsbüro Schlosspark Lütetsburg
Phone: +49 (0)30 – 403 641 802
E-Mail: [email protected]