Vermutlich wurden Mitte des 19. Jahrhunderts die ersten Rhododendren im Park gepflanzt und später weiter ergänzt. Eine Reisegruppe der „Deutschen Dendrologischen Gesellschaft“ zeigte sich schon 1906 in ihrem Bericht beeindruckt: „(…) Neben den Tannen sind es die Rhododendren, die in wunderbarer Üppigkeit (…) als besondere Sehenswürdigkeit genannt werden müssen und zur Blütezeit eine Farbenpracht von feenhafter Schönheit hervorzaubern (…).“ 

Heute gibt es im Park circa 60 verschiedene Rhododendron-Sorten, darunter Azaleen, laubabwerfende und immergrüne sowie duftende, und einige Wildarten. Zu den alten und robusten, immergrünen Sorten zählen die Hybriden ‘Michael Waterer’ (1865), ‘Leopold’ (um 1909), ‘Mars’ (vor 1928) und ‘Fastuosum Flore Pleno’ (1846) ebenso wie die Hybriden ‘Cunningham’s White’ (um 1830), ‘Catawbiense Grandiflorum’ oder ‘Catawbiense Boursault’ (beide vor 1850) sowie die laubabwerfenden, wuchsstarken Genter- oder Rustica-Azaleen wie ‘Norma’, ‘Narcissiflora’ oder ‘Aida’. Die Pflanzen stammen vor allem aus den Baumschulen des Ammerlandes, einer Region nordwestlich von Oldenburg. Hier wie in Ostfriesland bietet das küstennahe Klima optimale Voraussetzungen für Rhododendren.

Adresse:

Schlosspark Lütetsburg
Landstr. 39 | 26524 Lütetsburg

Ein Parkplatz befindet sich gegenüber des Eingangs.

Öffnungszeiten:

Der Schlosspark Lütetsburg ist ganzjährig für Sie geöffnet:

Mai – September: 8 – 21 Uhr
Oktober – April: 10 – 17 Uhr

  • 'Album Elegans', Waterer (Knap Hill) (vor 1847)
  • 'Album Novum', Louis van Houtte (vor 1896)
  • 'Alfred', T.J. Rudolf Seidel (1891)
  • 'April Glow', A.C. van Wilgen (vor 1967)
  • 'Bertha', T.J. Rudolf Seidel (1892)
  • 'Bow Bells Group', Lionel de Rothschild (vor 1934)
  • 'Bride', Standish & Noble (vor 1850)
  • 'Caractacus', Waterer (Knap Hill) (vor 1865)
  • 'Catharine van Tol', J.C. van Tol (vor 1913)
  • 'Cynthia', Standish & Noble (1856)
  • 'Doctor H.C. Dresselhuys', H. den Ouden & Zoon (1920)
  • 'Doncaster', Waterer (Knap Hill) (vor 1896)
  • 'English Roseum', Waterer (Knap Hill) (vor 1958)
  • 'Everestianum', Waterer (Bagshot) (vor 1850)
  • 'Goldsworth Yellow', G. Harrow (vor 1925)
  • 'Gomer Waterer', Waterer (Bagshot) (vor 1900)
  • 'Homer I', T.J. Rudolf Seidel (1906)
  • 'Humboldt', T.J. Rudolf Seidel (um 1906)
  • 'James Marshall Brooks', Waterer (Knap Hill) (1870)
  • 'John Walter', Waterer (Bagshot) (vor 1860)
  • 'Kluis Triumph', Anthony Kluis (vor 1955)
  • 'Lee's Dark Purple', J. & C. Lee (vor 1851)
  • 'Leopardii', unbekannt (vor 1852)
  • 'Madame Carvalho', Waterer (Bagshot) (vor 1866)
  • 'Mars', Waterer (Bagshot) (vor 1928)
  • 'Michael Waterer', Waterer (Bagshot) (um 1865)
  • 'Mims', T.J. Rudolf Seidel (1902)
  • 'Nova Zembla', M. Koster & Zonen (1902)
  • 'Old Port', Waterer (Knap Hill) (vor 1865)
  • 'Pink Pearl', Waterer (Bagshot) (vor 1892)
  • 'Ponticum Roseum', unbekannt (vor 1871)
  • 'Quendel', T.J. Rudolf Seidel (um 1906)
  • 'Ronsdorfer Frühblühende Group', Georg Arends (1915)
  • Roseum Elegans', Waterer (Knap Hill) (vor 1842)
  • 'Rothenburg', Viktor von Martin (1944)
  • 'Vaurier', (vor 2009)
  • 'Viola', Traugott Jacob Seidel (vor 1872)