Beim Besuch im Schlosspark wird man vermutlich auf die Spuren eines guten Bekannten stoßen: dem Rotfuchs, der auf den verschlungenen Wegen überall seine Fußabdrücke hinterlässt und sich gelegentlich auch bei Tag den Parkbesuchern zeigt. Etwas seltener wird man dagegen einen Dachs zu sehen bekommen. Die scheuen, nachtaktiven Tiere halten sich vor neugierigen Augen gut versteckt. Baummarder, Steinmarder und Feldhasen sind besonders in den frühen Morgenstunden auf Nahrungssuche und damit für alle  Frühaufsteher zu beobachten. Bei der Sichtung von Dam- und Rehwild hilft die Dämmerung. Da wagt sich das scheue Wild aus der Deckung des Waldes auf die Lichtung.

Adresse:

Schlosspark Lütetsburg
Landstr. 39 | 26524 Lütetsburg

Ein Parkplatz befindet sich gegenüber des Eingangs.

Öffnungszeiten:

Der Schlosspark Lütetsburg ist ganzjährig für Sie geöffnet:

Mai – September: 8 – 21 Uhr
Oktober – April: 10 – 17 Uhr