14.09.2018 – Lichter und Klänge im Lütetsburger Park

VERANSTALTUNG: "lllumina" kehrt vom 28. September bis 7. Oktober nach Ostfriesland zurück

Regisseur Wolfram Lens­sen hat sich dafür ein neues Programm ausge­dacht: Ein Höhepunkt ist eine 3-D-Projektion.

Vom 28. Sep­tember bis 7. Oktober gibt es im Lütetsburger Schlosspark bei der "Illumina" wieder ein vielseitiges Licht- und Klang­spektakel zu sehen und hö­ren. Dafür will Regisseur Wolfram Lenssen erneut sor­gen, der die Installationen entlang des etwa 1,5 Kilome­ter langen Rundwegs insze­niert. "Das Thema lautet da­bei dieses Mal ,Die große Rei­se'", kündigte er an. Seit mehr als zwei Monaten lau­fen die Vorbereitungen für das Event.

Die Besucher werden auf den Spuren Marco Polos wandeln, durch ferne Länder reisen und dabei Traumwel­ten erkunden, hieß es. Ein Höhepunkt sei dabei eine 3-D-Videoprojektion, mit der die Fassade des Schlosses zu einem Tor in eine surreale Welt verwandelt werde. Hausherr Tido Graf zu Inn- ­und Knyphausen zeigte sich begeistert. Er hatte die 3-D-Installation im Vorfeld be­reits sehen dürfen: "Man hat fast den Eindruck, das Schloss wird zum Asteroiden und bewegt sich durch den Weltraum."

Zum vollständigen Artikel

Empfehlen Sie uns weiter:

Kontakt für Journalisten

Die Leuschner Creativgesellschaft mbH
Kommunikationsbüro Schlosspark Lütetsburg
Phone: +49 (0)30 – 403 641 802
E-Mail: [email protected]